Zwischenfazit

Sportvereinigung Meiderich 06/95 e.V.:
Zwischenfazit bis zur Saisonunterbrechung
Die erste Mannschaft der Meidericher ist nach dem Abstieg aus der Bezirksliga im Jahr 201 9
und der anschließenden Kreisliga-A-Saison, die von einem massiven Umbruch geprägt war
und auf dem Abstiegsrelegationsrang beendet wurde, inzwischen in ruhigeres Fahrwasser
zurückgekehrt. Elf von Daniel Woytena und Tim Kaiser präsentiert sich zur aktuellen Saison
spielfreudig, jedoch noch nicht konstant, was nach Woytena ein Stück weit zu erwarten: Wir
haben mit einem Durchschnittsalter von 24 Jahren den jüngsten Kader der Liga, für einige
unserer Spieler ist es das erste Seniorenjahr. Da gehören Rückschläge zum Lernprozess
einfach dazu, auch wenn sie mitunter ärgerlich sind.“
Stabilität erfährt die Mannschaft insbesondere durch die beiden Kapitäne Dennis Freikamp
und Kevin Syperrek sowie die ebenfalls langzeitvereinstreuen Julian Meyer, Sadam Zoioui
und Christian Karl Merks, auch wenn Letztgenannter, auch verletzungsbedingt, erst auf vier
Einsätze als Einwechselspieler kommt. Wir haben uns vor der Saison mit Christian
zusammengesetzt und unsere gegenseitigen Erwartungshaltungen besprochen. Bisher sind
wir mit seiner Rolle auf neben dem Platz sehr zufrieden“, so Co-Trainer Tim Kaiser.
Das Potenzial, welches in der Mannschaft steckt, ist groß. Zwischenzeitlich haben wir den
Kader auch in der Breite besser aufgestellt. Mit Kaan Bekmezci und Tahir Güclü sind – wenn
auch verspätet – zwei Spieler hinzugestoßen, die bereits in der Jugend bei 06 gespielt haben.“,
so Kaiser weiter.
Die derzeitige Corona-Pause schmeckt Trainer Daniel Woytena so gar nicht: Wir waren
zuletzt gut drauf, haben ein gutes Spiel gegen Wanheim 1 900 gezeigt und danach die
Pflichtaufgabe gegen TuRa 88 souverän gelöst. Da kam die Saisonunterbrechung natürlich
zur Unzeit. Positiv hierbei ist allerdings, dass unser Sommerneuzugang Sven Frank (kam von
DSV 1 900 I) nach seinem frühzeitigen Kreuzbandriss immer besser in Tritt kommt, so dass
nun die ersten Laufeinheiten für ihn anstehen und er hoffentlich noch einige Saisonspiele
bestreiten können wird.“
Stürmender Neuzugang
In Sachen einige Saisonspiele“ gilt gleiches für Rückkehrer Orhan Uzun, den die Meidericher
zur Rückrunde vom TSV Bruckhausen verpflichtet haben. Auch Orhan hat schon diverse
Jugend- und Seniorenjahre an der Honigstraße verbracht. Wir hoffen, dass er an die
vergangene, starke Saison anknüpfen kann, in der ihm in der Kreisliga A 1 7 Torbeteiligungen
in 1 9 Spielen für Bruckhausen gelangen. Wir freuen uns auf eine weitere Alternative für die
Angriffsreihe“, berichten die sportlichen Leiter Michael Kirstein und Thomas Flügge.
Abseits des Platzes
In den Zeiten, in denen der Ball ruht, geht es rund um die Meiderich Platzanlage Schritt für
Schritt weiter. Die neue Außenverkleidung des Clubhauses ist nahezu fertiggestellt. Darüber
hinaus wurde eine große, beleuchtete Terrassenüberdachung installiert. Die nächsten
Meilensteine haben wir bereits definiert. Nach den erfolgten restlichen Außenarbeiten steht
die Beschaffung einer komplett neuen Außenbestuhlung sowie die Modernisierung des
Clubhausinneren an. Da wir nahezu alles in Eigenregie bewerkstelligen, brauchen die Dinge
natürlich etwas mehr Zeit, aber am Ende zählt das Ergebnis. Ein besonderer Dank richtet sich
hierbei natürlich an unsere Sponsoren und Gönner!“, so Geschäftsführer Thomas Heck

P