Meiderich mit Neustart in der Kreisliga A

Harald Schüffeln hatte als sportlicher Leiter und Trainer der ersten Mannschaft der SpVgg Meiderich in den vergangenen Monaten viel zu tun: Nach dem Abstieg aus drer Bezirksliga galt es, eine nahezu komplett neue Mannschaft für die Kreisliga A auf die Beine zu stellen. In dieser Saison steht der Neuaufbau klar im Vordergrund.

Wie zufrieden seid Ihr mit der vergangenen Saison?
Schüffeln:
Die vergangene Saison war sehr enttäuschend. Sie endete mit dem Abstieg aus der Bezirksliga.

Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?
Schüffeln: Einzelne Spieler werde ich nicht herausheben. Insgesamt bin ich mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden. Der Teamgeist und Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft sind sehr gut.

Gibt es Veränderungen im Team?
Schüffeln: Nach dem Abstieg haben uns leider 90 Prozent der Mannschaft verlassen. Aber wir haben neue gute Jungs geholt und auch aus der eigenen Jugend Spieler integriert. Mit den erfahrenen Spielern, die geblieben sind und den Neuzugängen bauen wir jetzt etwas Neues auf.

Wie lautet die Zielsetzung für die neue Spielzeit?
Schüffeln: Erstmal in der Kreisliga A anzukommen und eine Mannschaft zu formen, die sich durch Kameradschaft und Teamgeist auszeichnet. Und natürlich so gut wie möglich erfolgreich die Kreisliga A zu rocken.

Welche Schlagzeile würdet Ihr gerne in der kommenden Saison über Euch lesen und welche Schlagzeile werdet Ihr wahrscheinlich über Euch lesen? 
Schüffeln: Die Spvgg Meiderich 06/95 hat es geschafft, eine schlagfertige Truppe in der Kreisliga A zu stellen. Der Neuaufbau war erfolgreich.

Das habe ich noch zu sagen: 
Schüffeln: Uns als Trainern macht es sehr viel Spaß mit der neu zusammengestellten Mannschaft zu arbeiten. Alle ziehen mit und versuchen ihr bestes. Ich glaube, dass wir zusammen ein klasse Team sind. Wir sind auch Stolz, dass wir nach jahrelanger Durststrecke wieder 3 Talente aus unserer eigenen Jugend ins Team holen konnten. Denn die eigenen Jugendspieler zu fördern war und sollte auch immer unsere Hauptaufgabe bleiben.

fupa.net  28.08.2019  Stefan Janssen

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
P