Viktoria Buchholz schickt Meiderich 06/95 in die A-Liga

Spvgg Meiderich 06/95 – Viktoria Buchholz 2:4

Nach dem vorletzten Spieltag steht die nächste Entscheidung fest. Eine Ära wird in einer Woche enden: Nach neunjähriger Zugehörigkeit zur Bezirksliga stehen die Kicker von Meiderich 06/95 als dritter Absteiger in der Gruppe 4 fest. Nach dem 2:4 gegen Buchholz und dem Sieg von Arminia Lirich bei SuS Dinslaken ist der Relegationsplatz unerreichbar.

Die Spvgg Meiderich ist abgestiegen. Da es gegen Viktoria Buchholz zu einer 2:4-Niederlage kam und Konkurrent Arminia Lirich mit 2:1 in Dinslaken gewann, können die Meidericher den entstandenen Vier-Punkte-Rückstand auf den Relegationsplatz nicht mehr aufholen. Acht Niederlagen in Folge waren somit zu viel. Nach neun Spielzeiten in der Bezirksliga geht es zurück in die Kreisliga A. Auf Seiten der Buchholzer war die Stimmung dagegen gut. Der achte Sieg in Serie gelang. „Das war kein berauschendes Spiel von uns, aber letztlich war es doch sehr souverän. Wir wollten unsere Serie unbedingt fortsetzen. Das ist uns gelungen“, sagte Trainer Maik Sauer. „Jetzt freuen wir uns auf das Pokalfinale.“ Das steht am Dienstag an. Gegner ist der SV Genc Osman Duisburg.

waz.de  26.05.2019 

fupa.net  26.05.2019

 

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
P